Balkenmangel, na und???
  Sprüche und §§
 

Prof. Dr. H. Wocken

Integration ist kein Gnadenakt, der großzügig
gewährt oder auch rechtens verweigert werden könnte;
Integration ist eine humane und demokratische
Verpflichtung, die uns alle angeht.

Dr. Wilhelm Pfeffer

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst,
sondern ein Geschenk, das jedem von uns
jederzeit genommen werden kann.

Rolf Niemann

Das Anderssein der anderen als Bereicherung
des eigenen Seins zu begreifen;
sich verstehen, sich verständigen,
miteinander vertraut werden,
darin liegt die Zukunft der Menschheit.

Lateinische Weisheit

Nam vitiis nemo sine nascitur.
Kein Mensch wird ohne Fehler geboren.

Chinesisches Spichwort

Die Arbeit läuft nicht davon, während
du deinem Kind einen Regenbogen zeigst,
aber der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit der Arbeit fertig bist.

Albert Einstein

Es gibt keinen logischen Weg, um die grundlegenden
Gesetze des Universums zu finden. Der einzige
Weg ist die Intuition. Die Mechanismen, die für
die Entdeckungen verantwortlich sind, sind nicht
logisch bzw. intellektuell, sondern vielmehr eine
Erleuchtung, fast einer Ekstase vergleichbar.
Anschließend analysiert die Intelligenz es und
die Erfahrung bestätigt die Intuition.

Johann Wolfgang von Goethe


****************************************

§ 24 SGB VIII

Ein Kind hat mit der Vollendung seines 3. Lebensjahres
bis zum Schuleintritt ein Recht auf einen Kindergartenplatz.

Grundgesetz

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.


****************************************

Man ist nicht behindert, man wird behindert.
- - -
Helden sind für mich die Menschen,
die mit den Steinen die ihnen in den Weg geworfen werden,
"einfach" ihren Weg pflastern.

- - -
Wenn einer aus der Reihe tanzt, ist die Reihe besser zu sehen.
Das Außergewöhnliche, Andersartige und Besondere
gehört zum Leben unabdingbar
und macht es erst lebbar - erst lebendig!
- - -
Manchmal habe ich das Gefühl, dass einige uns für
sogenannte Übermütter halten, denn das musst
du ja zugeben, wir sind in vielen Dingen normalen
Müttern weit voraus, und ich glaube, dass es ihnen
schwer fällt, dies zuzugeben und anerkennen.
Wahrscheinlich spielt da auch etwas Neid mit,
denn wie oft müssen sie mit anzusehen, wie wir uns
erfolgreich in vielen Situationen durchsetzen und
unseren Mann stehen. Ist dir schon mal der Gedanke
gekommen wie klein sie sich oft neben uns vorkommen
müssen, mit ihren gesunden Kindern und total
normalen Lebens- und Alltagsbedingungen?

(Mutter von einem Schwerbehinderten Kind)






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) auf meiner Homepage! Dankeschön :))  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=