Balkenmangel, na und???
  Ramona
 

Ramona
20 Jahre alt

Man hat es bei mir erst gemerkt als 18 Jahre alt war.
Durch Zufall! Ich musste ich in ein MRI weil ich
eine Krankheit habe namens Cluster-Headache.

Aber ich kann dir teilweise über meine Kindheit
erzählen, so wie mich meine Eltern kannten.

Ich war schon im Kindergarten ein sehr scheues Kind.
Ich wollte eigentlich nie was mit den Anderen zu
tun haben,ich wollte einfach nur für mich sein.
Meistens habe ich gezeichnet.

Was noch dazu kam, ich war als kleines Mädchen
ein bisschen übergewichtig. Wurde gehänselt und
man lachte mich aus weil ich eine Brille trug
(Strabismus - ist für Balkenagenesie ein Zeichen!)
Ich musste sehr lange stark sein. Warum ich
aber ein bisschen mehr hatte, wollte ja niemand
wissen (Kinder können schon Hart sein)

Ich wollte nie Gemüse essen & auch keinen Salat.
Für mich war das so schlimm! Viele Eltern die mir
schon geschrieben haben, haben ähnliche Probleme ...
was ich noch weiss, das ein Kind nur Leitungswasser
trinken will/wollte (fand ich persönlich eigentlich gut,
nur das es nie was Anderes probieren wollte...
muss schon schwierig sein...)

Was ich auch noch weiss, ich war ein Dickkopf!
Vielleicht liegts ein bisschen daran, dass ich
Steinbock bin, aber trotz all dem war ich wirklich
schrecklich mit dem Trotzen und und und...wenn ich
z.B auf Geburtstag nicht das bekamwas ich wollte,
mussten Sie 3 TAGE LANG mein Geschrei anhören.

Und Heute:
Ich bin LEIDER immer noch in gewissen Situationen scheu.
Ich kann zB nicht Nein sagen oder kann mich manchmal
mit Worten nicht so gut wehren.

Über Freunde ist es halt so, die kommen und gehen. Aber
ich habe einen guten Freundeskreis! Und stark, bin ich
zum Glück immer noch.. all die Jahre wo ich in die Schule
ging waren zwardie Hölle aber es hat mich extrem gestärkt! :-)

Und Strabismus hab ich auch nicht mehr, ich schiele nur
noch in gewissen Situationen wenn ich ein bisschen
getrunken hab oder auch sehr müde bin.
Aber eine Brille trage ich nicht mehr!

Gemüse esse ich zwar erst seit einem Jahr, aber
glaube mir ich liebe es umso mehr jetzt!

Achja, zu meiner schulischen Laufbahn:
Ich war sehr gut in Deutsch, Naturlehre &
Fremdsprachen (Englisch mehr, Französisch weniger)
was ich hasste (und immer noch nicht mag) ist Mathe!

Ich konnte mir nie gewisse Sachen vorstellen,
vor allem in geographisches Zeichnen... aber Algebra,
das wiederrum hab ich sehr gut gemeistert!
Ich ging in die Sekundarschule

(Dezember 2013)

Ausdruck mit Ramonas freundlicher Genehmigung

 
  Heute waren schon 10 Besucher (36 Hits) auf meiner Homepage! Dankeschön :))  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=