Balkenmangel, na und???
  Meteorismus
 

Meteorismus
R14


Synonyme:
Blähsucht


Eine übermäßige Ansammlung von Gas im
Verdauungstrakt, meist im Dickdarm oder Magen,
selten in der freie Bauchhöhle. Dabei kommt
nicht zu einem wesentlichen Abgang von Gasen.

Da diese Gasansammlungen allerdings überwiegend
bei (funktionellen) Störungen im Dichdarmbereich
auftreten, wird auch in der medizinischen
Fachliteratur oft gleichbedeutend von Flatulenz
oder Blähungen als störender Gasbildung im
Magen-Darm-Bereich gesprochen.

Ursächlich ist oft eine schlaffe Bauchmuskulatur,
die zu einer raschen Zunahme des Bauchumfangs
bei Gasansammlung fürht. Weiters kann eine vermehrte
Gasproduktion im Dickdarm bei ballaststoffreicher und
somit auch zellulosereicher Ernährung auftreten.

Mittel gegen Blähungen:

Heilpflanzen

Artischockenblätter
Kimmelfrüchte
Minzöl
Anis
Fenchel

Sie enthalten Bitterstoffe und regen die
Verdauungssäfte an. Wirken blähungstreibend
(carminativ) und/oder krampflösend (spasmolytisch).

Entschäumer-Präparate

Dimeticon
Simetikon
Lefax
sab simplex

Sie zerstören die Gasblasen im Darm.
Bei chronischen Blähungen haben
sich Entschäumer nicht bewährt.

Verdauungsenzyme

Pankreas-Pulver
Pankreatin

Sie werden z.B. bei Blähungen, die auf
einer Schwäche der Bauchspeicheldrüse
beruhen, vom Arzt verordnet.

 
  Heute waren schon 32 Besucher (99 Hits) auf meiner Homepage! Dankeschön :))  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=