Balkenmangel, na und???
  Kim Peek
 

Kim Peek

Spitzname:
Kimputer

Die Inspiration für den Charakter
von Raymond Babbit, gespielt von
Dustin Hoffman, in den Film "Rain Man".


Geboren am 11.11.1951 in Salt Lake City
mit Balkenmangel, Makrozephalie
und Beschädigung des Kleinhirns.

Mit 16 Monaten fing Peek an zu lesen und
kannte mit 4 Jahren acht Lexikon-Bände
Wort für Wort auswendig.


Als Kind fiel er dadurch auf,
dass
er bei Sprechen zurücklag und
erst mit 4 Jahren
fing an zu laufen.

Er ist nicht autistisch und als Mega-Savant,
hat außergewöhnliches Erinnerungsvermögen.

Peek kennt den Inhalt von 12.000 Büchern
nahezu auswendig, wobei ein Buch kann er
nur ein einziges Mal lesen. Er braucht nur
ca. 8 sek. sich eine Seite anzusehen, um
sich den vollständigen Inhalt zu merken.

Er beschränkt sich komplett auf Sachbücher,
besonders solche, die Fakten zusammenstellen.


Kim Peek beherscht Kalenderrechnen.
Er kennt diverse Geschichtsdaten,
Busverbindungen sowie das Strassennetz,
die Telefonvorwahlen und Postleitzahlen
in der USA und Kanada auswendig.

Peek erinnert sich an Musik, die er offenbar
vor Jahrzehnten gehört hat und kann es
auf dem Klavier nachspielen...trotz seiner
begrenzten körperlichen Geschicklichkeit.
Während des Spielens ist er in der Lage die
geschprochenen Kommentare zu wiederholen.

Beim Hören von Aufnahmen kann Peek
unterscheiden welche Instrumente spielen
und ist geschickt in Erraten der Komponisten
der "Neuen Musik", indem die Musik zu den
viele Tausenden von Musik-Samples
in seinem Speicher passt.

Sein IQ liegt bei 73,
d.h.
unter dem Durchschnitt.

Er zeigt immer noch Schwierigkeiten mit
Abstraktionen, wie die Interpretation der
Bedeutung von
metaphorisch bezogener
Rede oder von
Sprichwörtern.

Kim Peek - The Real Rain Man



Savant-Syndrom sog. Inselbegabung ist ein
Phänomen bei Menschen, oft mit geistiger
Behinderung, die in einem kleinen Teilbereich
außergewöhnliche Leistungen vollbringen.

Zuzeit sind weltweit etwa 100 Menschen
bekannt, die eine Inselbegabung haben.

**********************************************
Kim Peek ist am 19.12.2009 gestorben.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von tristan (aus goddelau / reidstadt), 01.10.2012 um 07:05 (UTC):



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 13 Besucher (68 Hits) auf meiner Homepage! Dankeschön :))  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=